Zur Startseite
Portalsuche
 

Oberösterreichische Landesbibliothek

Digitale Sammlung "Erster Weltkrieg" der Oberösterreichischen Landesbibliothek

[zur Bibliothek...]

[Eintrag im Clio-online Web-Verzeichnis...]

Die digitale Landesbibliothek Oberösterreich sieht sich als Bewahrerin oberösterreichischen Kulturgutes und beschäftigt sich mit der Digitalisierung landeskundlich relevanter Literatur. Insbesondere die sogenannten "Obderennsia", also landeskundlich relevante Literatur des 16., 17., 18., 19. und 20. Jahrhunderts.  Sie stellt die notwendigen Ressourcen zur Bearbeitung und Präsentation von Retrodigitalisaten zur Verfügung und bietet auch anderen Einrichtungen wie z. B. Stifts-, Kloster-, Pfarr- und Gemeindebibliotheken die Möglichkeit ihre wertvollen Bestände individuell zu präsentieren.

Die Sammlung zum Ersten Weltkrieg enthält landeskundlich relevante Weltkriegsliteratur, Bildbände und Zeitungen. Bei den einzelnen Werken wurde Wert auf eine granulare Erfassungstiefe und auf eine hohe Auflösung (600 DPI) der Scans gelegt. Um eine direkten Einstieg in die Werke zum Ersten Weltkrieg zu ermöglichen, wurde eine eigene Unterkollektion Weltkrieg 1 in der Sammlung "Index" angelegt. Die Suche kann nach Auswahl einer bestimmten Kollektion sowohl im Volltext, als auch nur auf die Metadaten beschränkt, erfolgen. Einzelne Weltkriegswerke wie z. B. Zeitungen scheinen aber zusätzlich auch noch unter der Sammlung "Periodika" auf (z. B. die Illustrierte Kriegsbeilage). Die persistenten Identifier ermöglichen eine dauerhafte und gesicherte Einbindung in andere Webseiten oder garantiert eine dauerhafte Lösung für Zitate.

Gregor Neuböck
Digitale Bibliothek der Oberösterreichischen Landesbibliothek
(Stand: 11/13)

Alle Rechte an Texten, Bildern und sonstigen Inhalten liegen bei Clio-online sowie den jeweiligen Partnern. (C) 2002-2016.